© WORTKOPF 2017. Andreas Dresch, M.A. Freier Texter und Werbetexter. Geprüfter Marketing-Referent SGD.    |    Impressum    |    Kontakt zum Texter (Mannheim)       

"Herr Dresch überzeugt durch geschickte Konzeptions- und Textarbeit [... im] Gesamtkontext eines effizienten Marketings und sinnvollen Unternehmensimages." - Infocient Consulting GmbH

"Es ist zwischenzeitlich zu einem Standardritual geworden, dass ich mich bei jedem Werbetext, den Sie für uns schreiben, in Gedanken tief verneige. [...] Sie haben in einer sehr kurzen Zeit unsere gesamten Werbeschriften wertvoller gemacht." - Channoine Cosmetics AG (W.H.)

"Herr Dresch zeigt immer wieder verblüffend, was er kann. Wir schätzen sein analytisches, sein konzeptionelles und sein kreatives Wirken als Texter. Seine Dienstleistungen beherrscht er virtuos und routiniert." - Moor and More AG

"Lobenswert finden wir, dass uns Herr Dresch immer vorausschauend berät und betreut. [...] Seine vorzüglichen Leistungen als Werber und als Texter empfehlen wir gerne und ausdrücklich." - DE-PACK GmbH & Co. KG

"Im Flugzeug hatte ich nun ein paar Stunden Zeit zum Genießen der [...]-Texte. So wünscht man sich das. Abwechslungsreich, schöne Wortspiele, immer am Punkt und textlich doch unterschiedlich zu den vorhergehenden [Projekt-Entwicklungen]. Vielen Dank für die wertvolle Unterstützung." - Channoine Cosmetics AG (W.H.)

"Für Ihren Einsatz [als Texter] bedanke ich mich nochmals persönlich, denn es war für mich äußerst hilfreich, fachkompetente Unterstützung zu erhalten. Gerne empfehle ich Sie weiter." - bella VITA

"Wir möchten uns ganz herzlich bei Ihnen für die tatkräftige und umfangreiche Unterstützung bedanken. Sie haben für uns den Ball [als Konzeptioner und Texter] ins Rollen gebracht." - Vitalplant GmbH

"Ein ganz großes Dankeschön an Sie für die tollen Texte. Und das noch in dieser so kurzen Zeit. [...] Beginnt man erst mal zu lesen, steigt die Lust nach mehr Informationen. Es macht sehr großen Spaß [...] pure Begeisterung unsererseits!"." - GaLA Bodysugaring

"Die positiv ausgefallenen Erfolgskontrollen, speziell auch bei Online-Medien, bestätigen die Fähigkeiten von Herrn Dresch als Berater, Konzeptioner und Texter." - Infocient Consulting GmbH

" [...] ich möchte mich an dieser Stelle für Ihre gute Arbeit und immer wieder schnelle Reaktionszeit bedanken. Wenn man es als Kunde mit solchen Auftragnehmern zu tun hat, kann man doch nur gewinnen." - Physan AG

Mehr  →

Spezialist für strategischen Werbetext

Kontakt zu Ihrem Werbetexter

Das sagen Kunden:

Telefon (Mannheim):

+ 49 (0) 6 21 / 82 80 473

E-Mail:
info@wort-kopf.de

Strategische Texte für wirkungsvolle Werbung und Kommunikation.

Andreas Dresch, Texter

WORTKOPF Logo | Texter | Werbetexter: Werbung - Marketing - Unternehmenskommunikation
» Tipp

Text: direkt ein Akquise-Magnet!

Direktmarketing-Werbung texte ich routiniert und sicher:


Argumente, die Ihre Zielgruppe ansprechen.
 

Berufserfahrung, die Sie in der Praxis spüren.


Check-ups, die Ihnen mehr Effizienz garantieren.


Dramaturgie, die Ihr Business ankurbelt.


Erfolgsfaktoren, die in Ihren Texten wirken.


Fantasie, die Ihnen frische Ideen bringt.


Güte, die Ihr Wert-Vorteil beim Werben ist.





Werbebriefe, die nicht ins Schwarze treffen? Fünf Tipps, um Fehler in Werbebriefen zu vermeiden.



Werbung auf dem Weg zu Ihren potenziellen Kunden muss viele Hürden nehmen: Wird Ihr Brief wirklich gelesen? Oder gibt es Fallstricke in Ihrem Werbebrief, die ein geübter Werbetexter vermieden hätte? Welche Fehler können Sie leicht verhindern? Als Text-Experte fürs Direktmarketing - mit mehrjähriger Expertise im Entwickeln von Anschreiben und kreativen Mailings - schenke ich Ihnen ein paar Empfehlungen:


Werbetexter Schaubild | Nicht vergessen im Werbebrief fürs Mailing-PackageMein Vorschlag als Werbetexter für qualifizierte Anschreiben und Direktmarketing: Ist der Text Ihres Briefeinstieges zu lang? Kürzen Sie das Anschreiben deutlich; tilgen Sie den Text-Fehler Nr. 1. Schreiben Sie den Text immer auf Umbruch!

Ihre Kunden sind das Ziel. Aber niemand will sich durch lange Sätze quälen.

Kommen Sie deshalb in Direct Marketing - Werbebriefen rasch auf den Punkt. Bitte wählen Sie einen kurzen Einstieg, der fix und eloquent zum Thema überleitet, damit Ihre Kunden wissen, worum es geht. Der gelungene Start Ihres Briefes lässt auf den gesamten Text schließen; geben Sie sich hier möglichst viel Mühe. Das Anschreiben sollte auf Umbruch getextet sein: So stellen Sie Vorteile von Anfang an sehr deutlich wahrnehmbar heraus. Das gesamte Erscheinungsbild Ihres Schreibens wirkt gepflegter.


Mein Tipp als Kopmpetenz-Texter für Ihre direkte Kommunikation mit Consumer- und Business-Zielgruppen: Schreiben Sie zu häufig “wir” im Anschreiben? Besser ist es, wenn Sie Ihre Kunden mit der “Sie-Anrede” ganz gezielt und vor allem namentlich ansprechen. Werbetext-Fehler Nr. 2 also sofort auslöschen!

Die Personalisierung des Textes ist ein maßgebliches Element, das einen geglückten Werbebrief „abrundet“. Sie schmeicheln damit dem Ego Ihrer Kunden. Das wirkt als Dialog-Verstärker. Vermeiden Sie es daher bitte, die „Ich-Perspektive“ in Ihren Mailingtexten zu verwenden. Für den Kunden und Empfänger von Direktmarketing-Anschreiben zählen einzig die persönlichen Vorteile.


Meine Empfehlung als Direktmarketing-Texter, der schon mehrteilige und mehrstufige Mailings zielgerichtet formuliert hat: Sie haben wichtige Vorteile im Text des Mailings verschwiegen? Dann sollten Sie die Gesamtstruktur noch einmal überarbeiten und alle Vorzüge klar und deutlich im Schreiben ausloben. Korrigieren Sie den Text-Fehler Nr. 3!

Nennen Sie im Mailingbrief immer die Vorteile für Ihre Kunden. Zeigen Sie, dass Ihr Angebot die optimale Lösung ist, um rasch und erfolgreich ein Kundenproblem zu beheben. Keiner wird eine Hautcreme kaufen, nur weil sie so gut riecht. Viel wichtiger sind die pflegenden Eigenschaften. Eine Hautcreme soll schnell einziehen, möglichst nicht fetten und die Haut wunderbar geschmeidig machen. Das ist es, was Sie auch kommunizieren müssen: Die einzigartigen Vorzüge, die Ihre Kunden haben. WORTKOPF Texte bewegen sich hier jenseits einer bloßen Oberflächen-Kosmetik. WORTKOPF hilft. Auch bei der Kundenbindung.


Mein ”Gewusst wie”-Rat als Mailingtexter, der in Agenturen schon an Mailing-Packages mit Millionen-Auflage kreativ textend beteiligt war: Sie haben einfach zu wenig Handling-Hinweise im Werbebrief? Stoppen Sie den Werbetext-Fehler Nr. 4: Verbessern Sie den Leitfaden im Mailing, erhöhen Sie die animierende Wirkung durch Text-Verstärker!

Ihre Kunden möchten im Werbebrief erfahren, was genau Sie tun müssen, um eine Dienstleistung oder ein tolles Angebot zu erhalten. Deshalb sollten Sie das auch ganz deutlich machen. Führen Sie alle Schritte auf, die Ihre Kunden unternehmen sollten, um Sie zu kontaktieren und in den Genuss Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung zu kommen.

Leiten Sie Ihre Kunden an und geben Sie bei längeren Mailings ruhig auch zweimal einen “Leitfaden” mit. Denn erstens werden die Briefe oft nicht komplett oder nur flüchtig gelesen. Und zweitens versteht es so meist jeder. Kurz gesagt: Gehen Sie beim Schreiben von Mailingtexten immer davon aus, dass Ihre Kunden noch nie von Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten, Ihren Dienstleistungen oder der Art der Inanspruchnahme gehört haben.

Erklären Sie geduldig. Und senden Sie so wichtige Handlungssignale, ganz wie WORTKOPF, der Text- und Direktmarketing-Experte.


Mein Rat als Direct Marketing Texter - selbst für schwierige Themen: Ihr Brieftext plätschert viel zu sanft dahin? Verbessern Sie den Text-Fehler Nr. 5. Stellen Sie Fakten in den Mittelpunkt (Herausssteller) und Werbeanreize; wiederholen Sie jedoch wichtige Inhalte. Auch das “PS” sollten Sie nie vergessen. Hier kommunizieren Sie Ihre zentrale Botschaft erneut in aller Kürze!

Das PS ist einer der stärksten Magneten des Briefes. Was dort am Ende des Anschreibens im Text steht, zieht an, führt Ihre Kunden zum Angebot. Das PS wird häufig vor dem übrigen Brieftext gelesen.

Gezielte Anreize im PS können den Erfolg einer Mailingaktion positiv beeinflussen. Nennen Sie dort also bereits Vorzüge, Limitierungen Ihres Produktes oder Ihrer Dienstleistung, eine Hotline-Nummer oder ein besonderes Aktionsangebot. Bitte vergessen Sie nicht: Häufig ist es sehr wirksam, im Brief ein bisschen zu dramatisieren und die Lösung eines Problems plausibel zu machen.

Ob München, Stuttgart, Düsseldorf oder Berlin: Direct Mailings führen erfolgreich den Dialog mit ganz Deutschland. Im Package, etwa mit Falzflyer, Stuffer und Response-Element, durch Nachfassschreiben und Newsletter gewinnen und binden Sie Kunden direkt. Haben Sie schon über die enorme Wertschöpfung nachgedacht, die aus einer Mailing-Aktion resultieren kann? Mit Texten begünstigen Sie Akquise, Verkauf und Dialog.

TEXT

GÜTE

GESICHERT

Mein gelungener Werbebrief ist Diplomat und (!) Verkäufer zugleich: Einerseits zeigen Sie im Werbebrief einfühlsam, dass Sie Ihre Zielgruppe (B2C, B2B) wirklich verstehen. Anderseits regen Sie durch Wert-Botschaften, präzise Aufforderungen und Text-Verstärker zum Handeln an.

Direkter Dialog umwirbt Kunden

Sie wollen Kunden gewinnen und binden, wiederholt Geschäftsabschlüsse realisieren? Dann ist ein punktgenau formulierter Werbebrief (als Consumer- oder Business-Anschreiben mit Flyer und Response-Element im Package) genau richtig!

Gewinnend getextete Direktmarketing-Werbung ist Ihr Vorteil im Vertrieb und im Kundendialog!


Werbetexte von WORTKOPF: Prima Leistung statt leerer Worte

Mailing-Texter | B2C - B2B

Texter für Österreich (Hinweis Fahne)

Beratung | Service | Konzeption | Text-Kreation | Text-Überarbeitung: Was darf ich für Sie leisten?

Rufen Sie mich an unter:

+ 49 / (0) 621 / 8280473

Oder schreiben Sie mir mittels Kontakt-Formular.

Texter für die Schweiz (Hinweis Fahne) Texter für Deutschland (Hinweis Fahne)